SEGELREISEN WOHTUEND ANDERS

Das Beste aus zwei Welten

Das Beste aus zwei Welten

Auf abenteuerlichen Wegen durchstreifen wir eindrucksvolle Landschaften, besuchen traditionelle Dörfer und durch die abgelegensten Winkel an der Küste begegnen wir die türkisblaue Weite des Meeres. Kaum einen Fuß auf das Boot gesetzt, erreicht uns das atemberaubende Gefühl der Freiheit auf dem Wasser!  Bäckerei, Supermarkt und Formalitäten schnell erledigt und "klar Shiff" zum Ablegen. Von Lefkas durch den Kanal nach Meganisi, mit einem Badestopp zur Einstimmung auf Varko, dann weiter an der unbewohnten Insel Atokos vorbei nach Vathi auf Ithaka. Über die Westküste und dem Kap vorbei geht es zurück zum Hafen von Lefkas mit einem Zwischenstopp in Agios Nikitas – je nach Wetter, der Wind hat erfahrungsgemäß ein Wörtchen mitzureden! Unsere Segelreisen sind wahre Erlebnissreisen –  das Beste aus beiden Welten entdecken!

Unsere Segelreviere sind die Inseln im ionischen Meer, von Korfu aus nach Syvota und Paxos oder von Lefkas aus nach Ithaka und Kefalonia, die Inseln im Saronischen Golf, Ägina und Poros, mit einem Hauch vom Peloponnes und etwas nördlicher die Inseln Sporaden.

SEGELTÖRN LEFKAS – ITHAKA – KEFALONIA

Auf den Spuren von Odysseus

Griechenland und insbesondere das ionische Meer schafft, was kaum noch ein Revier vermag: Es sperrt sich gegen mancherlei Auswüchse unseres schnelllebigen Zeitgeists, der anderswo längst die Segelszene erfasst hat – und zwar mit Erfolg.
Erleben Sie in Kleingruppen von max. 6 Personen einen Segeltörn mit kurzen Strecken, Buchten ohne Ende und Abends in ausgesuchte Tavernen einkehren. Da der Wind bekanntlich beim Segeln ein Wort mitzureden hat, kann der Segelroute dem Wetter und den Wünschen der Gruppe angepasst werden. Ein Segeltörn, der perfekt für Segelanfänger/-innen aber auch für Genusssegler geeignet ist!

kalamos-ionian-islands-greece
Das SEGELREVIER
Das Ionische Meer bietet in der Gegend zwischen Lefkas, Kefalonia und dem griechischen Festland ein perfektes Gebiet für entspanntes Segeln. Eine ruhige See und eine angenehme Brise sorgen für Urlaub und Entspannung. Das Beste dabei: Sie speisen abends in ausgewählten landestypischen Tavernen an Land! Die vorgegebene Route kann abhängig von Wetter und Wünschen der Gruppe geändert werden!
DIE SEGELROUTE
In Lefkas geht´´s los duch den Kanal in Richtung Spartochori an der Nordseite der Insel Meganisi. AUf dem Weg machen wir eine Badepause in Varko und erreichen unser Ziel, die Bucht Spilia an der Nordseite von Meganisi; Abendessem beim Gerasimos. Nächsten Tag nach einem Zwischenstopp zum Baden in der Bucht Rouda erreichen wir am Nachmittag Vathi in Ithaka. Der Hauptort Vathi, in dem der Großteil der 3.000 Einwohner lebt ist Sinnbild für mediterrane Lebensweise. Kaum zu Übersehen eine Statue von Odysseus am Hafen, dessen Heimat Ithaka auch war. Von Ithaka ist es nur ein kurzer Weg nach Kefalonia. Unser Tagesziel ist der Ort Sami. Ein Aufstieg zur Akropolis hoch über dem kleinen Hafenort bietet uns einen herrlichen Ausblick über die Inselwelt, die wir in dieser Woche durchkreuzen. Unser nächstes Ziel ist die kleine Insel Kalamos, wobei wir unterwegs auf der unbewohnten Insel Atokos und später in Porto Leone, einer traumhaften Bucht Zwischenstopps machen.  Nächsten Tag ist Palairos unser Ziel, ein gemütliches Fischerdorf am griechischen Festland. Und am Tag darauf fahren wir rüber, an Skorpios, der Insel von Onasis, vorbei und Nachmittag erreichen wir wieder Lefkas Hafen. 
der Tagesablauf an board
Morgens, wer will, beginnt mit einem erfrischenden Bad im Meer. Danach gibt es Frühstück an Bord (Kaffee, Tee, Brot, Obst, Eier, etc.). Ab ca. 10:00 Uhr heißt es "Klar Schiff" und Vorbereitung zuum Auslaufen – bis Mittag Segeln und Ankern in einer Bucht, freie Zeit zum Schwimmen, Entspannen an Bord; danach leichter Mittagssnack (griechischer Salat, griechischer Joghurt, Melone o.ä.), danach wieder Segeln oder Nachmittagsprogramm mit Landausflügen (je nach Ort und Wetter), am Nachmittag Ankunft im Zielhafen oder Ankerplatz mit Anlegemanövern und "Klar Schiff"; vor dem Landgang ein "Ankerbier" o.ä. und Bordbesprechung für den nächsten Tag; danach gemeinsames Abendessen in ausgewählten Tavernen; Nachtruhe an Bord 23:00-08:00 Uhr. Änderungen der Reiseroute oder des Tagesablaufs können sich immer ergeben.
LEISTUNGEN
Abholung vom Flughafen Preveza, Segelyacht 3 Kabinen/3 Bäder, Skipper, 7x Frühstück auf der Yacht, 7x leichtes Mittagessen auf der Yacht und 6x Abendessen in ausgesuchten Tavernen.
Nicht enthalten: Flüge, Bordkasse.
Stand 2/2024 Änderungen vorbehalten.

REISEDETAILS

Termin  21.9.2024
Preis ab 1.870 € pro Person
Dauer 8 Tage
Teilnehmer 4-6 Personen
.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

PERSÖNLICHE BERATUNG


Fragen, Wünsche oder einfach mehr erfahren? Melden Sie sich für ein Teams-Meeting an, wir schicken Ihnen einen Teilnahme-Code gerne zu.


Teams-Link
*Pflichtfeld. Ihre Angaben werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage zum Teams-Meeting genutzt. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

SEGELTÖRN IM SARONISCHEN GOLF

Segeln in Athens blauer Lagune

Der Saronischer Golf, zwischen dem Kanal von Korinth, Attika und dem Peloponnes liegt eines der beliebtesten Reviere in Griechenland. Das Seegebiet, die blaue Lagune Athens genannt, bietet schöne Ziele und tolle Segelbedingungen und ist vom griechischen Festland und den hohen Bergen des Peloponnes gut vor starken Winden geschützt. Es ist gut geschützt vor dem Meltemi-Wind, der besonders im Sommer oft sehr stark weht, jedoch an der peloponnesischen Ostküste schwächer ist und aus nordöstlicher oder südöstlicher Richtung kommt. 

hydra-saronic-islands-greece
Das SEGELREVIER
Der Törn umfasst die drei großen Inseln des Golfs: Poros mit den Olivenhainen und Zitrusplantagen, Hydra, die autofreie Insel der Künstler und Musiker sowie Aegina mit dem Tempel der Aphaia, dem Apollo-Tempel, den schönen Sandstränden und hübschen Fischerdörfern. Und gleich gegenüber, auf dem Peloponnes kann man das Theater von Epidauros, eines der besterhaltenen antiken Theater besuchen.
POROS UND HYDRA
Das erste Tagesziel ist die Insel Poros. Vorbei an der Insel Ägina, die wir auf dem Rückweg besuchen können Sie sich auf die nächsten Tage einstimmen. Poros besteht aus zwei Teilen, die nebeneinander liegen. Der nördliche Teil ist üppig grün, die Kiefernwälder ziehen sich bis ans Wasser, es werden Oliven und Zitrusfrüchte angebaut, im Norden auch Wein. Im autofreien Hauptort im südlichen Teil führen gepflasterte Straßen vorbei an flachen klassizistischen Häusern in Pastellfarben mit Ziegeldächern hinauf zum Uhrturm. Weiter nach Süden ist Hydra unser nächstes Ziel; eine besondere Insel voller Schönheit und Geschichte. Erst im 20. Jahrhundert wurden die alten Häuser restauriert, das historische Stadtbild blieb erhalten, die ganze Insel ist autofrei. Schriftsteller und Maler lebten hier, Leonard Cohen wurde auf Hydra zu einigen seiner berühmtesten Lieder und Gedichte inspiriert. 
EPIDAURUS, AGISTRI UND ÄGINA
Vorbei an Poros und der Halbinsel Methanon, geht es zurück ans Festland und legen in Epidaurus an. Das antike Theater, einst Teil des bedeutendsten Heiligtums des Asklepios, gilt als eines der besterhaltenen in ganz Griechenland. Am nächsten Tag nehmen wir Kurs auf die zweitgrößte der Saronischen Inseln.  Ägina war bereits in der Antike strategisch bedeutsam und wirtschaftlich sehr erfolgreich. Größte Sehenswürdigkeit ist der Aphaia-Tempel, einer der besterhaltenen dorischen Tempel des Landes. 1828 wurde der erste Präsident des freien Griechenlands auf Ägina vereidigt. Entlang der lebhaften Hafenmole finden sich in Ägina-Stadt einladende Restaurants und hübsche Geschäfte. Auf dem Weg zurück nach Alimos segeln wir an der Insel Salamis, Ort der berühmten Seeschlacht 480 v. Chr., in der die Griechen die angreifenden Perser vernichtend schlugen und so die persische Bedrohung der Ägäis abwendeten.
der Tagesablauf an board
Morgens, wer will, beginnt mit einem erfrischenden Bad im Meer. Danach gibt es Frühstück an Bord (Kaffee, Tee, Brot, Obst, Eier, etc.). Ab ca. 10:00 Uhr heißt es "Klar Schiff" und Vorbereitung zuum Auslaufen – bis Mittag Segeln und Ankern in einer Bucht, freie Zeit zum Schwimmen, Entspannen an Bord; danach leichter Mittagssnack (griechischer Salat, griechischer Joghurt, Melone o.ä.), danach wieder Segeln oder Nachmittagsprogramm mit Landausflügen (je nach Ort und Wetter), am Nachmittag Ankunft im Zielhafen oder Ankerplatz mit Anlegemanövern und "Klar Schiff"; vor dem Landgang ein "Ankerbier" o.ä. und Bordbesprechung für den nächsten Tag; danach gemeinsames Abendessen in ausgewählten Tavernen; Nachtruhe an Bord 23:00-08:00 Uhr. Änderungen der Reiseroute oder des Tagesablaufs können sich immer ergeben.
LEISTUNGEN
Abholung vom Flughafen in Athen, Segelyacht 3 Kabinen/3 Bäder, Skipper, 7x Frühstück auf der Yacht, 7x leichtes Mittagessen auf der Yacht und 6x Abendessen in traditionelle Tavernen.
Nicht enthalten: Flüge, Bordkasse.
Stand 2/2024 Änderungen vorbehalten

REISEDETAILS

Termin  27.7.2024
Preis ab 1.990 € pro Person
Dauer 8 Tage (optionale Verlängerung Athen)
Teilnehmer 4-6 Personen
.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

PERSÖNLICHE BERATUNG


Fragen, Wünsche oder einfach mehr erfahren? Melden Sie sich für ein Teams-Meeting an, wir schicken Ihnen einen Teilnahme-Code gerne zu.


Teams-Link
*Pflichtfeld. Ihre Angaben werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage zum Teams-Meeting genutzt. Beachten Sie bitte auch unsere Datenschutzerklärung.
Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.

Ihr Segeltörn nach Maß


Ist Ihr "Segeltörn" nicht dabei? Gerne arbeiten wir für Sie einen individuellen Vorschlag aus.


Segeltörn auswählen (kopieren)
Zum Newsletter anmelden

*Pflichtfeld. Ihre Angaben werden zur Bearbeitung der Buchungsanfrage genutzt. Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.
Sailing Lefkas
mediteron-logo-light-1

Mediteron – Life & Nature GmbH
Sephanienstr. 9, 76530 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 922 94 47
E-Mail: [email protected]

© 2024 Alle Rechte vorbehalten 

FOLGEN SIE UNS

RuV-reiseversicherung