KULINARISCHE ENTDECKUNGEN

Die lokale Küche, die zur Natur führt

amvrakikos_garides_sardelles-wild vegetables

Die lokale Küche erzählt viel über die Kultur des Alltags. Mehr sogar, sie ist die Brücke zur Natur. Die gastronomische Kultur, die von den allgegenwärtigen Gebirgen geprägt ist, ergänzt die kulturelle Identität von Epirus. Gemäß der jahrhundertealten Tradition werden die besonderen Feste zu Ehren des Dorfheiligen auf dem ebenso alten Platz unter der Platane abgehalten. Pites sind das Hauptgerichtmit oder wahlweise ohne. Dazu gibt es Wildkräuter oder Käse. Auf dem Speiseplan stehen auch Milchprodukte und Ziegenfleisch aus dem Backofen mit Kartoffeln. Auch Fisch gehört auch dazu, schließlich ist Amvarikos nicht weit. 

Berühmt sind die gegrillten Sardinen von Koronisia und vor allem die gebratenen Garnelen. Nicht zu vergessen sind die Forellen aus Arachthos oder Bergseen, welche mit Knoblauch und Ziegenbutter gegrillt und serviert werden. Die ganze Region strahlt eine Aura der Authentizität aus, die tief in der Seele dieser kargen aber unauffällig gastfreundlichen Gegend verwurzelt ist.

Dimitri Margonis | Frische Garnellen und Sardinen in Koronisia, Licht und Farben...

Taverne Psathas
kalamos_rose_wall
mediteron-logo-1c

Mediteron – Life & Nature GmbH
Sophienstr. 2, 76530 Baden-Baden
Telefon: +49 7221 922 94 47
E-Mail: [email protected]

© 2021 Alle Rechte vorbehalten 

NACHHALTIG REISEN

Je hektischer das Leben desto stärker die Sehnsucht nach bleibenden Werten und nachhaltiger Lebensweise. Bereits bei der Gründung der Mediteron – Life & Nature GmbH vor 10 Jahren war das richtungsweisend. Damals wie heute macht diese Erkenntnis die Vision und die Begeisterung unserer Individualreisen aus,
als 
eine neue Art, die Welt als Ganzes zu sehen.

FOLGEN SIE UNS